nr-Stammtisch mit Hans-Martin Tillack

Mit Hans-Martin Tillack hatten wir uns am 24. Juni im Rahmen des nr-Stammtisches über sein aktuelles Buch »Die Lobby-Republik« unterhalten. Er verfolgt diese Praktiken seit Jahren, führt uns hinter die Kulissen der Berliner Politik, offenbart verborgene Vorgänge und nennt Namen. Für ihn ist klar: Es bedarf verbindlicher Verhaltensregeln für den Umgang mit Interessenvertretern – sonst droht unsere demokratische Kultur Schaden zu nehmen. Weiter haben wir uns mit ihm über Strategien für Recherchen und den Schwierigkeiten im investigativen Alltag unterhalten.

Hans-Martin Tillack ist einer der bekanntesten investigativen Journalisten im Land und Journalist beim stern und Buchautor.

Moderiert wurde der nr-Stammtisch von Chrsitoph Nitz, Journalist und Gründer des #mekolab – gemeinsam mit Johannes Altmeyer, Organisator des netzwerk recherche JourFix in Berlin.

Direkter Link zur Audiodatei.

Weitere Informationen zum nr-Stammtisch erhalten Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s